Das nächste grössere Openair in der Schweiz beginnt schon bald. Am 09.-11. August 2018 ist es wieder so weit. In der Mitte der Stadt Basel wird das Open Air Basel seit 7 Jahren durchgeführt. Dazu wird der Kasernenhof zum Festivalgelände umfunktioniert. Wer vom Bahnhof Basel her anreist, erreicht das Festivalgelände mit dem Bus Nr. 8. Eigene Autoparkplätze oder Camping sind nicht vorhanden, weshalb unbedingt der ÖV benutzt werden sollte (oder das Parkhaus Claramatte). Für Übernachtungen können Hotels in Basel oder das Festivalnahe Hotel Balade gebucht werden.

Das erwartet euch:

Schon etliche nationale und internationale Acts standen auf der Bühne des Open Air Basel. Auch dieses Jahr werden die verschiedensten Künstler und Musikrichtungen erwartet.

Der 1. Festivaltag steht ganz im Sinne des Frauenpowers. So sind Künstlerinnen auf Bühne, aber auch am Deck anzutreffen. Unter dem Motto Empowerment Day, wird ab 18:00 Uhr die Präsentation «Frauenanteil in Basler Bands. Eine Erhebung zur Geschlechtergerechtigkeit und Sichtbarkeit von Frauen in der Basler Popszene» starten. Bereits am Donnerstagnachmittag steht NomiDance & market place auf dem Rahmenprogramm des Openair und lädt zum Tanzen ein. Danach steht die Singer-Songwriterin Pamela Méndez aus Bern auf der Bühne. Seit 2011 ist sie im Musikgeschäft und verzaubert ihre Fans dieses Jahr mit ihrem 2. Album. Das Album Time ist in der Musikrichtung Elektropop angesiedelt. Danach wird Musiker Emilia Anastazja, Sharm el shake – DJ SHATAFA sowie etliche Female DJ’s zu hören sein.

Frauenpower

Auch am Freitagnachmittag sorgt das Gratis-Musikprogramm NomiDance & market place wieder für Tanzstimmung. Des Weiteren lädt die Wiese und das abwechslungsreichen Rahmenprogramm für Jung und Alt zum Verweilen ein. Später werden die Künstler Arbajo Jairus & Them Lovers (Basler Rapper), YAYA (tiefgründige und berührende Popmusik) Stereo Luchs & The Scrucialists (Hip-Hop, Reggae), Faber und Unknown Mortal Orchestra ihre Songs zum Besten geben.

Der letzte Festivaltag beginnt wie gewohnt mit der musikalischen Unterhaltung von NomiDance & market place. Später stehen am Samstag folgende Künstler auf der Bühne: Inez Trio aus Basel (Americana, World, Jazz, Folk), La Nefera & Kaotik Trio ebenfalls aus Basel (Latin, HipHop, Balkan Beat), the RK (Elektro), Joan As Police Woman (Pop, Funk, R’n’B, Soul), Altin Gün (traditionelle Volkslieder, funkiger Blues-Rock) und Mount Kimbie.

Bevor aber das Open Air Basel 2018 schon bald wieder Geschichte ist, gibt noch eine Aftershow-Party, um einen gebürtigen Abschluss bis in die frühen Morgenstunden zu feiern.

Marketplace und Unterhaltung

Das Festivalgelände bietet viel an Abwechslung. Beim Marketplace sind Schallplatten, Vintage Klamotten und einiges mehr anzutreffen. Auch kulinarisch hat das Areal einiges so zu bieten. Neben regionalen und nachhaltigen Produkten gibt es auch Pizzas und asiatische Stände. Die Gruppe „Mitten in der Woche“ werden auf einer kleinen Bühne unter den Bäumen anzutreffen sein. Das Musiklabor bietet allen die Möglichkeit auszuprobieren und zu improvisieren. Es stehen Percussion, Congas, Trompeten, Posaunen und Hörner zur Verfügung. Daneben wird ein Workshop für die Gestaltung eines eigenen Tobacco Pouch durchgeführt. Ebenfalls wieder mit von der Partie ist Viva con Aqua. Viva con Aqua ist ein international tätiges Netzwerk mit dem Ziel sauberes Trinkwasser und sanitäre Anlagen in Entwicklungsländern zur verfügung zu stellen (Tize berichtete). Seit Beginn des Openairs ist sie unter dem Motto «sauberes Trinkwasser für alle» mit dabei und probiert mit kreativen Idee die jungen Besucher für soziales Engagement zu begeistern.

Die Tickets

Das Openair ist noch nicht ausverkauft, also unbedingt einen Festivalpass organisieren! Der 1-Tagespass vom Freitag, der 1-Tagespass vom Samstag, sowie der 2-Tagespass sind noch vorhanden. Wer sich jetzt fragt, weshalb keine Ticktes für die genannte Line Up vom Donnerstag zu kaufen ist – am Donnertag ist der Eintritt frei! Wer gar Gratis ans Openair möchte, kann sich als Freiwilliger Helfer HIER anmelden.

Aufgepasst auch wir verlosen Tickets; zu verlosen sind 2 Tagespässe (Freitag/Samstag)! Einfach das untenstehende Formular ausfüllen, und schon nimmst du an der Verlosung teil.

Interesse geweckt? Alle weiteren wichtigen Informationen zu deinem Open Air Basel Besuch findest du auf der Hauptseite.

Auf schöne, atemberaubende und gänsehafte Momente und Konzerte!

Geschrieben von:

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!