Tize Redakteurin Jana und ich, waren für ein gemeinsames Fotoshooting in Zürich unterwegs. Beide vernarrt in die Vielfalt der Fotografie hatten wir bald eine Idee für ein Fotoprojekt:
Menschen der Strasse und ihre Charaktere festhalten, in unserem Visier passend zum Valentinstag: Verliebte Pärchen.

Obwohl alle Menschen der Erde in ihrer Lebensart und Lebensstil verschieden sind, ist die Liebe überall gleich und verbindet uns kulturübergreifend. Der 14. Februar als Tag der Liebe, errang im deutschsprachigen Raum besonders an Bekanntheit durch die Blumen- und Süssigkeitenverkäufer, welche ihre Ware bewarben.
Heute ist der Valentinstag ein blühendes Geschäft, wodurch die eigentliche Liebe mit Schokolade und Herzchen beinahe überboten wird. Dabei sind die Schmetterlinge im Bauch, das wohl schönste Frühlingsgefühl an einem eventuell verschneiten Februartag.

An Zürichs Seepromenade fanden wir Sabina und Michael. Musik spielt für die beiden 22-Jährigen eine ganz wichtige Rolle. Denn beide spielen zusammen in einer Band. Michael ist Bassist und Sabina Gitarristin. Vor drei Jahren begannen Sabina, Michael und ihre Band (Specific Ocean) den Bandraum mit ihrer Musik zu füllen. Damals noch als gute Freunde wurde an den ersten Songs geschrieben. Schon bald entstand ihre erste Demoaufnahme «Flying Man» 2016 veröffentlichte die Band ihre erste Single «Underwater» Im Moment wird an der ersten EP gearbeitet, welche im Frühjahr 2018 erscheinen.

Während der ganzen Bandentwicklung entwickelten sich bei Sabina und Michael mehr als nur freundschaftliche Gefühle. Als verliebtes Pärchen teilen sie ihre gemeinsame Zeit seit Anfang 2017. Dass wir die zwei letztens in Zürich getroffen haben, verdanken wir ihrer spontanen Entscheidung, das schöne Wetter voll und ganz auszukosten. Mit Maroni in den Händen und einem wunderschönen Ausblick auf den See genossen sie das Wetter und die gemeinsame Zeit zusammen.

Niemals hätten wir gedacht, dass sich solch eine romantische Liebesgeschichte hinter Sabina und Michael verbirgt, als wir die beiden sitzend, mit Blick auf den See von weitem gesehen hatten. Eine Liebesgeschichte, an welcher wir beinahe vorbeigegangen wären.

 

 

 

Wie so oft verbirgt sich hinter jeder Person, mehr als man auf den ersten Blick denkt.

 


Dieser Beitrag wurde im Rahmen des Best-Ofs 2018 noch einmal aufgeschaltet. Wir bedanken uns bei dir, liebe Deborah, herzlich für deinen Einsatz bei Tize!

Geschrieben von:

Happiness is writing when the words really flow

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!