Portugal ist das Nachbarland von Spanien. Dennoch kann man die Portugiesen nur bedingt mit den Spaniern vergleichen. Der typische Portugiese gilt als zurückhaltender und die Vergleiche zu Spanien wird nicht gerne gehört. Die Portugiesen sind im Allgemeinen sehr bescheiden und gehen das Leben diszipliniert an. den Respekt haben die Portugiesen auch gelernt, am meisten fällt dies gegenüber Frauen auf.

Begrüssung

Der Handschlag ist auch in Portugal am Üblichsten für die Begrüssung. Auch in diesem Punkt – bei der Begrüssung, merkt man wie die Portugiesen es erst langsam und eher zurückhaltend beginnen. Den Körperkontakt im Rahmen von der Begrüssung kennt man nur unter Bekannten. Dabei umarmen sich die Männer nie untereinander. Zu den typischen Grussformeln gehören; «Bom Dia» (Guten Tag), «Boa Tarde» (Guten Nachmittag), «Bua Noite» (Guten Abend). Männer sprichst du mit «Senhor» an und Frauen mit «Dona».

Einladungen

Portugiesen laden gerne Menschen zu einer Einladung ein. So kannst du dich gefasst machen, dass auch du vielleicht eingeladen wirst! Du solltest dem Gastgeber ein kleines Geschenk mitbringen. Für die Dame des Hauses, darf es gerne Blumen sein. Ansonsten tut sich gut ein köstlicher Wein oder ein stilvolles Mitbringsel aus deiner Heimat – der schönen Schweiz. Die altbekannte Toblerone macht sich dabei gut. 😉

Essen und Trinken

Wenn du ins Restaurant essen gehst, solltest du dich gut kleiden. Auf das Essen musst du in den Restaurants von Portugal lange warten. Die Hektik wird da nicht gekannt. Den Brauch: Sich zu anderen am Tisch in den Restaurants zu setzten, wenn da noch freie Plätze sind, wird in Portugal nicht gebraucht. So stellt Portugal sich in diesem Punkt als Besonderheit zu anderen Ländern dar. Die übrigen Gebräuchlichkeiten kannst du nutzen. Das Trinkgeld wird zum Schluss auf dem Teller dem Kellner hinterlassen. Trinkgelder werden von den Servierkräften erwartet.

Unterhaltungen

Wie zu Beginn erwähnt, sind die Portugiesen eher zurückhaltender, dies lässt sich auch bei einer Unterhaltung spüren. Wildes Gestikulieren oder extrem lautes Reden ist daher den Portugiesen eher unbekannt. Aber dennoch gerät man in Portugal extrem schnell in ein Gespräch und man kann gut über die allgemeinen Dinge und über den Lauf der Zeit sprechen. In den Gesprächsthemen mit den Portugiesen solltest du vorsichtig sein. Dies gilt besonders wenn du über das Verhältnis mit Spanien sprichst. Bis du zu einer guten Bekanntschaft kommst, dauert es trotzdem recht lange. Du solltest jedoch bei jedem Wort den folgenden Satz im Hinterkopf behalten: «Portugiesen gelten als äusserst stolz und sind so sehr sensibel und leicht zu verletzten.»

 

Tchau e um fim de semana ensolarado!

Geschrieben von:

Don't forget to smile.

Was ist deine Meinung? Schreib einen Kommentar!