Author

Sofie David

Browsing

Kaugummipackungen, Steine, leere Cola Dosen…

…das sind alles Dinge, die mir aufgezählt wurden, als ich Personen in meinem Umfeld fragte was sie schon alles in ihrem Leben gesammelt hätten. Denn es scheint nicht nur mir so zu gehen, dass mir, je länger ich darüber nachdenke, immer mehr Dinge einfallen, die ich mal gesammelt habe. Von Stiften und Teesorten bis hin zu Stickern und Büchern, hatte ich wohl selten in meinem Leben eine Phase in der ich nichts gesammelt habe. Ob bewusst oder unbewusst. So muss ich mir auch jetzt eingestehen, dass ich eigentlich mehr als genug Schmuck besitze, und dennoch stetig neuen kaufe. Und das ist doch die Definition von Sammeln. ‘Dinge, die man mag oder für die man sich interessiert zusammenzutragen und aufzuheben’. So ähnlich definiert es jedenfalls der Duden. Und nicht nur die oben genannten, sondern noch viele weitere Dinge, werden häufig gesammelt. Zum Beispiel…

Die meisten von uns haben schon mindestens einmal davon gehört – Atlantis, die versunkene Stadt. Die Mythen ranken sich um Atlantis wie um fast keine andere Geschichte, doch hat es das Inselreich tatsächlich einmal gegeben?
Für wen Atlantis bisher noch kein Begriff ist: Atlantis bezeichnet einen Kontinent, der immer wieder in Erzählungen auftaucht, und der vor langer Zeit versunken sein soll.

Der Amazonas steht in Flammen, im Atlantik schwimmen ganze Felder von Müll, der Meeresspiegel steigt immer weiter an und in der Arktis brennt es. Mittlerweile sind Schlagzeilen wie diese beinahe alltäglich geworden. Langsam wird uns bewusst, dass wir nicht so weiterleben werden können wie bisher. In den vergangenen Jahren ist

Eines der Phänomene, das unsere heutige Zeit stark prägt, ist der Prozess der sogenannten Urbanisierung. Diese bezeichnet die Abwanderung der Menschheit in die Städte und allgemein die Ausbreitung städtischer Lebensformen. Die Urbanisierung erfolgte erstmals in grösserem Ausmass, als Mitte des 19. Jahrhunderts langsam die Industrialisierung in Europa aufkam und immer mehr Menschen vom Land in die Städte zogen.